Philosophie

Bleimer Schloß steht für den Anspruch Weine und Sekte der Spitzenklasse auf biologischer Grundlage zu erzeugen.

Schwerpunkte des ersten ökologischen Weinguts im Altmühltal sind neben dem Anbau von alten, pilzresistenten Weinsorten (PIWI), die klassischen Burgunderrebsorten, wie Spätburgunder und Chardonnay.

Die Lage, der Boden sowie der Klimawandel, versprechen besondere Weine mit einmaligem Charakter!
Altmühltal, das Burgund der Zukunft? Man darf gespannt sein!

Weitere Weinberge befinden sich in den Toplagen bei Thüngersheim/Mainfranken,

der Weinregion Frankens.

Neben der Weinherstellung sind weitere Standbeine die Produktion von Premiumsekt nach dem traditionellen Verfahren (Champagner) und Seccos.

Beratend zur Seite stehen im An- und Ausbau der Weine Michael Acker, einer der führenden Önologen Deutschlands (Falstaff/Weinguide) und Manfred Rothe/Nordheim, der Altmeister des ökologischen Weinbaus in Franken.

Ab Herbst 2020 konnten wir das renommierte Weingut Schloß Saaleck Hammelburg für den Ausbau unserer Weißweine gewinnen. Der Bio-Winzer M. Lange gehört zu einer der erfolgreichsten Bio-Winzer Frankens.

In Thüngersheim werden wir von Alfred Schwab, ein Bio-Winzer der ersten Stunde, in der Pflege und Bewirtschaftung der Weinberge unterstützt.

Die Versektung im traditionellen Verfahren wird von der Sektkellerei Höfer in Würzburg übernommen.

Zur Zeit befinden wir uns in der Zertifizierung für das Label "Fair & Green", das erst nach Errichtung des Weinkellers abgeschlossen werden kann. Nachhaltigkeit ist mehr als Bio.